Wanderausstellung "Ideen 2020 "

Datum

24. Mai 2013
14. Juni 2013

Ein Rundgang durch die Stadt von morgen

Die erst im März 2013 eröffnete Wanderausstellung der Helmholtz-Gemeinschaft „Ideen 2020 – Ein Rundgang durch die Welt von morgen“ war auf Initiative des Vereins in Rostock zu Gast. Sie wurde gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und orientierte sich dabei an der Hightech-Strategie der Bundesregierung, die als nationale Strategie Ziele und Prioritäten für mehr Innovationskraft bündelt.

Vom 24. Mai bis 14. Juni 2013 konnte die Ausstellung im Foyer des Rathauses besucht werden.

Herzstück waren sieben außergewöhnliche Stelen, die von Künstlern und Designern entworfen wurden. Kurze Bildgeschichten erzählten über Forschungsergebnisse, aber auch über den Prozess des „Wissen-schaffens“

Ziel war es, die Bedeutung von Wissenschaft für unser Leben zu verdeutlichen in einer Zeit, in der Forschung von vielen als immer komplexer und vielleicht auch unverständlicher wahrgenommen wird.

Die Ausstellung zeigt wegweisende Projekte von Wissenschaft und Forschung aus Deutschland und orientiert sich dabei an der Hightech-Strategie der Bundesregierung, die als nationale Strategie Ziele und Prioritäten für mehr Innovationskraft bündelt.

Wir verwenden Cookies, um Funktionalitäten der Website zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Seite Datenschutzerklärung. OK