Science @ Sail 2013

Datum

10. August 2013
11. August 2013

Stromlinien der Wissenschaft

Forscher hautnah, Wissenschaft zum Anfassen, unterhaltsame Experimente. Wie enorm vielfältig und fesselnd das Spektrum der Rostocker Forschung ist, deckt alljährlich die „Science @ Sail“ auf. Die zweitägige Wissenschaftsschau findet wie in den Vorjahren parallel zum Großseglertreffen Hanse Sail statt. Motto diesmal: „Stromlinien der Wissenschaft“.
Die vom Wissenschaftsmarketingverein [Rostock denkt 365°] e.V. organisierte Veranstaltung bietet am 10. und 11. August 2013 im Institut für Physik der Universität Rostock Schauvorlesungen, allgemein verständliche Vorträge und Einblicke in Labore.
Höhepunkt in diesem Jahr: der „nanoTruck“. Der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gestaltete LKW bringt Nanotechnologie aus den Laboren und will frühzeitig über dieses chancenreiche Technologiefeld informieren.
Zur „Science @ Sail“ sind vor allem Familien herzlich willkommen. So gibt es ein physikalisches Experimentarium, das viel Wissenswertes und Anfassbares bietet. Dort können die Kleinsten auch Riesenseifenblasen erzeugen und an Bastelstationen unter anderem Flaschenteufel bauen. Viele weitere Aktionen runden das Angebot ab und machen die Wissenschaftsschau für jedes Alter interessant. Der Eintritt ist für alle kostenlos.


Download

Flyer 2013 offen

Flyer 2013 nanoTruck

Wir verwenden Cookies, um Funktionalitäten der Website zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Seite Datenschutzerklärung. OK