Verein auf „Forschungscamp F³“ dabei

27. November 2015

Neues aus der Rostocker Wissenschaft präsentiert

Am 26. November 2015 fand zum dritten Mal das „Forschungscamp“ an der Universität Rostock statt. Mehr als 90 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler präsentierten ihre aktuellen Forschungsthemen.

Die Postersession mit insgesamt 90 Postern zeigte aktuelle Themen aus der Forschung. Sie bildete den Schwerpunkt der Veranstaltung. So lernten die Teilnehmer und Besucher die Vielfalt der Rostocker Wissenschaft kennen.

Der Verein war mit vor Ort, denn uns ist es wichtig die Verschiedenartigkeit der wissenschaftlichen Themen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen und zu vermitteln. Von den Gesprächspartnern vor Ort interessierten sich vor allem Studenten für unseren jährlichen Workshop „Rostock’s Eleven“ auf dem 11 Nachwuchswissenschaftler 11 Wissenschaftsjournalisten ihre Forschungsthemen vorstellen.

Auf dem „Forschungscamp“ zeigte sich der Verein erstmals mit seinem neuen Messestand.

Wir verwenden Cookies, um Funktionalitäten der Website zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Seite Datenschutzerklärung. OK